Wir übernehmen soziale Verantwortung


Da wir uns auch als Wirtschaftsunternehmen in einer sozialen Verantwortung sehen, unterstützen wir seit vielen Jahren das Kinderzentrum „Nadjeshda“ („Hoffnung“) in Kirgisien mit einer jährlichen Firmenspende.

Frau Karla-Maria Schälike, die Gründerin von „Nadjeshda“ ist uns persönlich bekannt. Mit großem persönlichen Engagement und Einsatz , gegen viele Widrigkeiten und Rückschläge kämpfend, hat sie seit 1998 ein Kinderzentrum für behinderte Kinder aufgebaut und viel dazu beigetragen, dass sich in Kirgisien die Einstellung zu behinderten Kindern entscheidend verändert hat.

Im Jahre 2005 wurde das Engagement von Frau Schälike auch international geehrt, indem sie im Rahmen der “1000 Frauen für den Frieden“ zum Friedensnobelpreis nominiert wurde!

weitere Informationen finden Sie unter: http://www.nadjeschda.org

 

Anstelle von Geschenken für unsere Kunden haben wir - wie jedes Jahr - wieder an das Kinderzentrum "Nadjeschda" ("Hoffnung") in Kirgisien gespendet.