Ein kurzer Erfahrungsbericht von A. R.

Ich habe bei der Firma Approtime in etwas mehr als zweieinhalb Jahren in ungefähr 50 Apotheken gearbeitet, so ziemlich jedes Bundesland besucht, unzählige interessante Menschen getroffen und einen Erfahrungsschatz angehäuft, von dem ich vorher nicht zu träumen wagte.
Alles ging damit los, dass ich nach einem beruflichen und privaten Umbruch etwas anderes machen wollte, als normal in einer öffentlichen Apotheke zu arbeiten. Auch der Gedanke, mal wieder "raus" zu wollen, bestärkte mich in der Entscheidung, mich bei Approtime zu bewerben.

Weiterlesen ...

Jederzeit wieder, man hat kaum wo anders die Chance so viel zu lernen

Die Entscheidung für Approtime ist direkt nach dem Praktischen Jahr gefallen. Ich hatte das Bedürfnis nach Abwechslung, einer neuen Herausforderung und wusste noch nicht, wo mich meine berufliche Zukunft hinführen wird. Schwierig war für mich, dass ich direkt nach Erhalt meiner Approbation angefangen habe und daher verunsichert war, ob ich mich als Chefvertretung eigne. Doch mit der Unterstützung von Approtime und den Apothekenteams vor Ort habe ich diese Hürde genommen. Zusätzlich hatte ich vor meinem ersten Einsatz noch ein zweiwöchiges Praktikum bei Herrn Gerlach in der Apotheke gemacht.

Weiterlesen ...

Mit etwas Abstand mein Erfahrungsbericht über meine Zeit bei Approtime

Ich möchte mich noch einmal recht herzlich für die Zeit bei Approtime bedanken, es hat mir sehr große Freude bereitet für Approtime zu arbeiten. Die Organisation war großartig. Es wurde auf persönliche Wünsche eingegangen, sofern es möglich war. Die Planung war immer sehr professionell.

Weiterlesen ...