Ein kurzer Bericht zu meiner Zeit bei approtime:

Von Approtime hörte ich zum ersten Mal als ich mich noch im Studium befand. Die Vorstellung in ganz Deutschland unterwegs zu sein und als Chefvertretung zu arbeiten reizte mich von Anfang an. Natürlich hatte ich gewisse Zweifel ob ich, als Berufsanfänger, der Sache gewachsen bin die Verantwortung für den kompletten Apothekenbetrieb zu übernehmen.

 

Letztendlich schob ich den Gedanken auf und suchte mir eine Stelle in einer kleineren Apotheke.
Dort wurde mir allerdings sehr schnell langweilig und ich fühlte mich unterfordert.
Daraufhin entschied ich mich, ca. nach einem Jahr, dann doch den Schritt zu wagen und bewarb mich bei Approtime.

Nach einem herzlichen Bewerbungsgespräch in Tübingen, mit Frau Gerlach-Braun und Frau Honer, fühlte ich mich sofort wohl.

Die Vertretungseinsätze waren immer bestens organisiert. Vor jedem Einsatz wurden mir die apothekenspezifischen Details per Post mitgeteilt und bei einem tel. Gespräch mit dem Apothekenleiter noch sonstige Fragen und Aufgaben besprochen. Die Teams vor Ort erwiesen sich auch immer als sehr nett und hilfsbereit.

Natürlich hat auch jede Medaille eine Kehrseite. Zum einen waren natürlich die Strecken zum Teil sehr weit die man fahren musste, meist im Pendler Verkehr zum Sonntag und zum anderen ist es nicht ganz so einfach wenn man in einer Beziehung steckt. Es gibt also auch den einen oder anderen Moment wo man sich nach Hause wünscht, allerdings entschädigen einen die vielen freien Wochen, die sich durch das Stundenkonto anhäufen.

Man kann natürlich auch die Wochen sammeln und sich einen längeren Urlaubstraum erfüllen. Bei der Urlaubsplanung ist Approtime sehr kulant.

Zusammenfassend lässt sich sagen, für mich war die Zeit im Dienste Approtime's eine Bereicherung für mein eigenes Berufsleben. Ich fühle mich viel selbstständiger in meiner Arbeitsweise und gewappnet für neue Herausforderungen.

Demnächst werde ich eine Filialleitung antreten, die ich mir ohne die gewonnen Erfahrungen nicht so bald zugetraut hätte.

Vielen Dank für die schöne Zeit. L.D.